Beifuß, 20g

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Lieferzeit 3 - 5 Werktage

Beifußkraut

Artemisia vulgaris


Produktinformationen

Beschreibung:

Der lateinische Name Artemisia leitet sich von der griechischen Göttin Artemis ab, der Beschützerin wilder Tiere, von Frauen und Kindern. Artemis war kundig in der Kräuterheilkunde, die unter anderem zur Linderung typischer Frauenleiden angewandt wurde.
  

 In der germanischen Mythologie ist das Pflanzenwesen des Beifußes sehr machtvoll und wird dem Gott Thor zugeordnet (Thorwurz). Sein Gürtel „Megingjardr“ war aus Beifuß gefertigt. Dieser verdoppelte seine Kraft und half dabei gefährliche Reisen und Kämpfe zu bestehen. 

 Darauf beruht auch der Brauch sich zur Sommersonnenwende einen Gürtel aus Beifuß zu fertigen und den nach dem Sonnwendtanz im Feuer zu verbrennen um alles Negative zu entfernen. 


Herkunft:
Das in Europa, Asien und Nordamerika vertreitete Beifußkrau soll Angelsachsen als eines von neun heiligen Kräutern geschenkt worden sein.
 

Das Pflanzenwesen des Beifußes fördert eine klare Wahrnehmung, verbindet sich mit dem Unbewussten und der eigenen Hellsichtigkeit und hilft dabei Schwierigkeiten besser „verdauen“ bzw. loslassen zu können. Der Geist der Pflanze, ist der der Fruchtbarkeit und der Schwellen. 


Der Beifuß wird seit zehntausenden von Jahren von Schamanen geraucht, getrunken oder geräuchert um Reisen in die Anderswelt anzutreten und wirkt unterstützend bei tiefen Trauerprozessen. 

Beim Räuchern dieser Pflanze entsteht ein Schutz vor Fremdenergien. Beifuß hilft dabei Ängste loszulassen und gibt Selbstvertrauen, Mut, Kraft und Zuversicht. Als Tee wirkt Beifuß zusätzlich menstruationsfördernd bei schwacher Blutung und entkrampfend bei einer schmerzenden Menstruation (Achtung: nicht in der Schwangerschaft einnehmen). Die enthaltenen Bitterstoffe wirken sich positiv auf den Magen Darm Trakt aus. 

Die Pflanze fördert bei jeglicher Einnahme die Entspannung und hilft gegen leichte Depressionen. 

Menge:

20 g (B)
 

Duft und Wirkung:

In der Räucherung wurde und wird der würzig-krautig duftende Beifuß allgemeines Schutzkraut verwendet.

Bitte beachten! Wir verkaufen diese Artikel ausdrücklich als Räucherware. Räucherware ist kein Lebensmittel und darf nicht als solches verwendet werden. Rezepte und Aussagen zur Einnahme sind ausschließlich eigene oder volkstümliche Erfahrungswerte und haben keinerlei medizinische Aussagekraft. Wir müssen diesen Hinweis leider dazuschreiben, da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.